WOP - CNC-Oehler

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

WOP

WIKI

Werkstatt Orientierte Programmierung  (Shop Floor Programming)

Die "Werkstattprogrammierung", auch werkstattorientierte Programmierung (WOP) (engl. shop floor programming - SFP) ist eine Form der Programmierung von CNC-Werkzeugmaschinen, die sich mit einfach zu bedienenden Eingabemasken, Dialogführung und grafischer Darstellung, an den Maschinenbediener in der Werkstatt richtet.
Die Bezeichnung wurde Ende der 1970er Jahre geprägt.
Die weit gebräuchlichen Begriffe Dialogprogrammierung und Zyklenprogrammierung umschreiben diese Art der Programmierung jedoch nur ansatzweise.

Wegen der schichtweisen Bearbeitung der Konturen durch die Zyklen, hat sich hier auch der Begriff "2,5D-Programmierung" eingebürgert.

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü