Steuerungsarten - CNC-Oehler

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Steuerungsarten

WIKI

Punktsteuerung
Bei der Punktsteuerung (auch Positioniersteuerung) werden die programmierten Maschinenachsen auf die Zielposition verfahren. Die Achsen verfahren dabei unabhängig voneinander.

Streckensteuerung
Hier können die Maschinen-Achsen nur einzeln verfahren werden (evtl. mechanische Umschaltung).
Das Werkzeug kann dabei auch im Eingriff sein.
Der Achsvorschub kann dabei festgelegt (Wechselgetriebe) oder regelbar sein.
Beispiel:

  • Langlochfräsmaschine


2D-Bahn-Steuerung

Hierbei handelt es sich um eine Bahnsteuerung, die 2 Achsen in einer Ebene interpoliert steuern kann.
Eine evtl. vorhandene Zustell-Achse (Werkzeugachse) interpoliert dabei nicht mit den Bahnachsen.
Mögliche Interpolationen:

  • Geraden-Interpolation

  • Kreis-Interpolation

  • Spline-Interpolation*

(* nicht bei jeder Steuerung verfügbar)

Typische Beispiele für eine 2D Bahnsteuerung:

  • Stiftplotter, wie er früher im CAD-Bereich häufig im Einsatz war,

  • Schneidplotter,

  • Laserschneidanlagen,

  • Wasserstrahlschneidanlagen

  • Leiterplattenbohrmaschinen


3D-Bahn-Steuerung
Hierbei handelt es sich um eine Bahnsteuerung, die in mindestens 3 Achsen interpolierend steuern kann. Damit ist der Bahnverlauf frei im Raum programmierbar. Auch hier ist die Kreisinterpolation immer auf die Ebene beschränkt, in der sie programmiert ist. Die Ebene kann aber frei im Raum gedreht sein.
Bei 3D-Bahn-Steuerungen können folgende Interpolationen verfügbar sein:

  • Geraden-Interpolation

  • Kreis-Interpolation

  • Spline-Interpolation

  • Helix-Interpolation*

  • Evolventen-Interpolation*

  • Parabel-Interpolation*

(* nicht bei jeder Steuerung verfügbar)

Bei 5-Achs Fräsmaschinen wird zusätzlich nach der Fähigkeit die Rundachsen zu bewegen, in 3+2-Steuerung und 5-Achs-Simultan-Steuerung unterschieden:

  • Bei der 3+2 Achsen-Steuerung fungieren die beiden Rundachsen (C + A oder B) nur als Anstellachsen und werden nicht mit den Bahnachsen (X + Y + Z) interpoliert.

  • Bei der 5-Achs Simultan-Steuerung können alle, die Geometrie bestimmenden Achsen interpolierend gesteuert werden.

weitere Infos zu Achsen


2,5D Steuerung ?
In verschiedenen Publikationen im Internet, aber auch in gedruckten Medien, tauchen immer wieder Begriffe, wie 2,5D oder 2 1/2D auf.
Ganz verirrt, scheint mir in diesem Zusammenhang, der Begriff "2,5D-Steuerung". Dank Wikipedia wurde er sogar schon in Lehrbücher und andere kommerzielle Unterichtsmaterialien "geguttenbergt".

Nach meinem Kenntnisstand gibt es keine halben Dimensionen oder Integerzahlen mit Nachkommastellen...

  • Eine Dimension ist eine Strecke oder ein Strahl.

  • Zwei Dimensionen entsprechen einer Fläche oder Ebene.

  • Drei Dimensionen beschreiben einen Raum, egal, welcher Art.

  • Die vierte Dimension wäre die Zeit, die in der Geometrie jedoch keine Rolle spielt.


mehr Info zu 2,5D in CAM


 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü