Direkt zum Seiteninhalt
Verborgen > DNC
Einstellungen
Bei den Einstellungen der Schnittstellen zur Datenübertragung via RS-232, sind einige Hinweise zu beachten.
  1. Die Einstellungen müssen an beiden Schnittstellen gleich sein!
  2. Ausnahme ist die Schnittstellenauswahl. Die hängt natürlich von den physischen Gegebenheiten ab.
  3. Mit zunehmender Kabellänge steigt die Dämpfung des Kabels und die Störeinflüsse nehmen zu. Deshalb muß die Baudrate zur korrekten Identifizierung der Signale teilweise drastisch reduziert werden.
  4. Kabellängen >15m sind, unter Werkstattbedingungen, ohne zusätzliche Maßnahmen kaum noch realisierbar. Kabel also so kurz wie möglich halten und, wenn möglich abschirmen.

Bis 3m Kabellänge haben sich die folgenden Parameter bewährt:

  • Baudrate: 9600
  • Datenbits: 8
  • Stopbits: 1
  • Parität: ohne / even
  • Format: Lochstreifenformat (Vorsicht, NICHT ISO-Lochstreifenformat!)
©2019 cnc-oehler
Zurück zum Seiteninhalt