Direkt zum Seiteninhalt
WIKI
Datenübertragung via RS232 / V24

Ältere Steuerungen verfügen nur selten über eine LAN-Schnittstelle, mit der der Datenausttausch mit dem PC, bzw. einem Server sehr bequem realisiert werden kann.
Hier ist aber stets eine Schnittstelle nach V24 bzw. RS232 -Norm vorhanden.

Um Daten zwischen der Maschine(Steuerung) und einem PC zu übertragen, sind jedoch folgende Dinge nötig:

  • PC/Laptop mit "echter" serieller Schnittstelle


Je nach Maschine und Hersteller ist der COM-Anschluß unterschiedlich nach Außen geführt.
Im Normalfall, ist dann ein 9-poliger männlicher Anschluß (9 Stifte) für den Anwender verfügbar. Das ist eine einfache Verlängerung des COM-Ports, damit nicht immer der Schaltschrank geöffnet werden muß.

Andere Hersteller haben einen weiblichen 25-poligen Nullmodem-Port (w25) an das Panel geführt. Hier muß der PC (m9) mit einem w9-m25-Verbindungskabel angeschlossen werden. Die Signalleitungen sind ja schon zwischen PCU und "V24" an der Maschine gekreuzt.

PC-COM-Port
NullModem Kabel
©2018 cnc-oehler
Zurück zum Seiteninhalt